Nachrichten Krypto und Kryptowährungen

Avalanche setzt sein Wachstum zu einem negativen Zeitpunkt für die Branche fort

AVAX hat in der letzten Woche + 21% registriert

Zu einer nicht ganz so glänzenden Zeit für die Kryptowährung, er verdeutlicht Lawine, was zu einem extrem intensiven Wachstum führt. AVAX, in der Tat, in den letzten 24 Stunden hat es einen Anstieg von 4,45% verzeichnet, im Einklang mit den Ergebnissen der letzten Woche, in der der Token um gestiegen ist 21% zufriedenheitsgarantie. Als Ergebnis dieses Trends belegt CoinMarketCap nun den 11. Platz im Marktkapitalisierungsranking von CoinMarketCap. Und es verspricht auch in Zukunft weiter zu wachsen, entsprechend den Prognosen vieler Experten, die schon lange über das Projekt berichten.

Avalanche - Avalanche setzt sein Wachstum in einem negativen Moment für die Branche fort

Lawine: was es ist und wie es funktioniert

Avalanche (AVAX) ist ein vollständiges Protokoll für dezentrale Finanzen, das die Möglichkeit bietet, Token, Smart Contracts und NFTs (nicht fungible Token) innerhalb von . zu erstellen Block Kette miteinander kommunizieren. Das Projekt erblickte das Licht im Laufe von 2020 und erwies sich sofort als den Ambitionen gewachsen. So sehr, dass es heute von vielen als ernsthafter Konkurrent für jeden bezeichnet wird, der sich in der Welt der DeFi (dezentrale Finanzen).
Innerhalb dieses Systems stellt AVAX das Referenz-Token dar, das Werkzeug, mit dem Sie seine Funktionen nutzen können. Welche sind eigentlich viele und in der Lage, eine immer stärkere Affirmation zu begünstigen.
Außerdem ist Lawine in der Lage, das ERC 20-Format zu integrieren, das ist typisch für die Blockchain von Ethereum. Indem Sie Benutzern die Möglichkeit bieten, i Festkapitalanlagen, d. h. zwischen ihnen fungible Token, gekennzeichnet durch eine maximale Anzahl im Umlauf e Vermögenswerte mit variabler Obergrenze, deren numerische Obergrenze stattdessen im Zeitverlauf moduliert werden kann.

Warum Avalanche wirklich interessant ist

Das große Interesse an diesem Projekt wird insbesondere dadurch getrieben, dass es Unternehmen oder Einzelpersonen ermöglicht, interne Blockchains zu erstellen. Die funktionieren, indem sie ihre eigenen Regeln und Betriebsmechanismen annehmen, die in einem Vertrag angegeben sind. Damit Lawine wird zu einem echten Nabe in der Lage, Blockchain und Realwirtschaft in die Kommunikation zu bringen.
Darüber hinaus ermöglicht es sein Protokoll Entwicklern, ihre eigenen Verträge zu erstellen und dabei eine Plattform zu nutzen, die zumindest auf dem Papier unendlich skalierbar. Um diese Funktion besser zu verstehen, denken Sie daran, dass ihre Ausführung in Zeiten von etwa einer Minute stattfindet.

Die Avalanche AVAX Geldbörse

Ein weiterer interessanter Faktor des Avalanche-Projekts ist der Vorschlag von eine eigene elektronische Geldbörse. die Brieftasche, kann auf jedem Computertyp installiert werden, indem die Web-Browser. Eine Lösung, die tatsächlich in der Lage ist, Benutzern, die auf dem Protokoll aktiv sind, eine gewisse Sicherheit zu bieten. Die in der Lage sind, kleine virtuelle Geldbeträge auszutauschen, ohne die üblichen Hackerangriffe befürchten zu müssen. Angesichts der Befürchtungen, die mit solchen Razzien verbunden sind, ist dies tatsächlich ein Merkmal von nicht geringer Bedeutung.

Wie funktioniert AVAX-Mining?

Hinsichtlich der Bergbau, auch hier präsentiert sich AVAX mit ganz besonderen Eigenschaften. Die Token sind tatsächlich vorgemined und können nicht erstellt werden, wie es normalerweise für die Bitcoin, das heißt, komplexe Berechnungen durchzuführen, die auf die Erstellung neuer Blöcke abzielen. Es ist daher nicht möglich, auf die üblicherweise zum Mining der neuen Token verwendete Hardware zurückzugreifen. Was jedoch erreicht werden kann, indem man die Liquiditätsabbau. In der Praxis durch die Durchführung des mittlerweile traditionellen Streik, um Liquidität zu schaffen, die dann mit neuen Token im Netzwerk umgewandelt wird.

Kryptowährungen kaufen? Binance austauschen Binance

Dario Marchetti

Ich habe einen Abschluss in Literatur und Philosophie von der Universität Sapienza in Rom mit einer Arbeit über die Ostgrenze Italiens am Ende des Ersten Weltkriegs. Ich habe mit mehreren Seiten an vielen Themen zusammengearbeitet und die Arbeitsgruppe geleitet, die die offizielle CD-Rom der SS Lazio "Geschichte einer Liebe" und "Photographische Geschichte des magischen Rom" herausgab.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste