Nachrichten Bitcoin

Bitcoin, was ist in den letzten Tagen passiert, zusätzlich zur Halbierung?

Bitcoin-Token - Bitcoin, was ist in den letzten Tagen passiert, abgesehen von der Halbierung?

L 'Halving di Bitcoin er monopolisierte natürlich die Diskussion am Kryptowährung in letzter Zeit. Erst das krampfhafte Warten auf das Erreichen von Blocknummer 630, dann der Versuch zu verstehen, was jetzt passieren könnte, hat die öffentliche Meinung praktisch dazu gebracht, sich auf die eine oder andere Weise darauf zu konzentrieren, die Belohnungen der Bergleute zu halbieren.
Bitcoin ist jedoch nicht allein Halbierungin der Tat andere Ereignisse von einer bestimmten Bedeutung ereigneten sich im gleichen ZeitraumEinige davon resultieren direkt daraus, was genauer analysiert werden sollte. Mal sehen, welche.

Öffnet sich die Finanzwelt für BTC?

Der erste zu berücksichtigende Faktor ist der, auf den sich dieser bezieht finanzieren. In den letzten Tagen gab es Gerüchte, die Bankinstitute gerne hätten JP Morgan Chase o Goldman Sachs sehr interessiert am BTC-Handel. Aber nicht zu ihrem direkten Kauf, sondern zu den Möglichkeiten, die es seinen Kunden bieten könnte. Insbesondere hat das zweite Institut a großes alternatives Gut. Ein Urteil, das in dieser Phase, die durch die Coronavirus Dies zwingt Regierungen und Zentralbanken, die Realwirtschaft mit Liquidität zu überfluten.
Auf der anderen Seite gibt es keine Einträge in Bezug auf Paul Tudor Jones. Der Gründer der Tudor Investment Corporation, eines der weltweit leistungsstärksten Hedgefonds, hat tatsächlich behauptet, stark auf Bitcoin zu setzen.
Eine Ausrichtung, die gerade angesichts des realen Erdbebens, das durch die Pandemie in Bezug auf die Wirtschaftsbilanzen verursacht wird, keine übermäßige Überraschung hervorruft. Wer nach Vermögenswerten sucht, die ein Minimum an Sicherheit bieten und gleichzeitig von angemessenen Renditen träumen können, kann sich nur dafür interessieren ein BTC, der jetzt als digitales Gold angezeigt wird.

Der Zustand des Bergbaus

Ein weiteres Diskussionselement der letzten Tage war das Bergbau. Insbesondere die Nachrichten der letzten Stunden erregten großes Aufsehen, was die Tatsache betraf, dass in der Struktur der Belohnungen, die jetzt den Bergleuten zustehen, die Provisionsgewicht.
zweite Mario Gibney, Blockstream Customer Support Lead, würde die Bergarbeiterprämie nun bei 7,16 Bitcoin liegen, davon 0,91 in Form von Provisionen, d. H. 12,7%. Ein nie zuvor erreichtes Niveau, das für den Post-Half-Sektor immer wichtiger werden könnte.

Bergbau nach der Halbierung

Nur Bergbau, in der Post Halbierung, befasst sich mit der Situation, die durch die Halbierung der Belohnungen ausgelöst wird. Was alle dazu drängt, ihre Berechnungen gut durchzuführen, um zu verstehen, ob es angemessen ist, die Berechnungsaktivität fortzusetzen, die sie BTC widmet, oder Altcoins anheftenZumindest diejenigen, die das beste Verdienstpotential aufweisen.
Eine Wahl, die zweite, bereits getroffen von Valarhash Kabinen, das bis vor einigen Wochen einen erheblichen Anteil an Hash-Raten hatte und sich nun für andere Wege entschieden hat. Ersetzt anscheinend durch Lubian, ein neues Unternehmen, das in den Stunden nach der Halbierung entstand, als die Nachricht verbreitete, dass mehr als 5% der Hash-Rate darauf zurückzuführen waren.
Bereits diese Bewegungen, zu denen wahrscheinlich in den kommenden Tagen weitere hinzukommen werden, lassen uns verstehen, dass die Situation im Bereich des Bergbaus extrem zackig und sehr stark von Veränderungen betroffen ist.

Kryptowährungen kaufen? Binance austauschen Binance

Dario Marchetti

Ich habe einen Abschluss in Literatur und Philosophie von der Universität Sapienza in Rom mit einer Arbeit über die Ostgrenze Italiens am Ende des Ersten Weltkriegs. Ich habe mit mehreren Seiten an vielen Themen zusammengearbeitet und die Arbeitsgruppe geleitet, die die offizielle CD-Rom der SS Lazio "Geschichte einer Liebe" und "Photographische Geschichte des magischen Rom" herausgab.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste