Nachrichten Bitcoin

Bitcoin stoppt den Niedergang: Wiederherstellungsversuch läuft

Am gestrigen Tag Bitcoin berührt a neu mindestens 18 Monate auf 17.500 $, bevor er sich in den folgenden Stunden schnell über 20.000 $ erholte, was dem Bärenmarkt etwas Ruhe verschaffte. Laut Daten von CoinMarketCap, Bitcoin hat sich in den letzten 15 Stunden um etwas mehr als 24 % erholt, stieg von dem neuen enttäuschenden Tief von 20.482 $ zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels.

Bitcoin drängt derzeit in die Allzeithochspanne von 2017 zwischen 17.000 und 20.000 US-Dollar und hält ständig Ausschau nach rückläufigen Kursen, was auf übermäßigen Druck der Verkäufer hinweist.

Bitcoin fiel am Samstag auf 17.677,42 $, bevor es sich auf 18.290,74 $ erholte. Nach Tesla-CEO Elon Moschus, twitterte er, dass er dabei sei, weiterzukaufen Doge, die begehrteste Kryptowährung hat ihre Erholung verlängert.

Unter 20.000 $ gehen, BTC löste einen Markttrend aus, von dem Analysten sagen, dass er eine Welle erzwungener Abschwünge auslösen könnte. Große Investoren in beide Kryptowährung gezwungen wäre, Positionen auf BTC zu schließen und ETH in einem solchen Szenario.

Bitcoin und Ether machen etwas mehr als die Hälfte der Marktkapitalisierung von Kryptowährungen aus, die häufig schwankt. In den vergangenen Stunden wuchs der gesamte Kryptowährungsmarkt um 3,7 % auf 972 Milliarden US-Dollar.

Denken Sie daran, dass Bitcoin 30 % seines Wertes verloren hat, während Ether in der Vorwoche um 31 % gefallen ist. Bitcoin fiel um 72 % von seinem Allzeithoch von 69.044,77 $, das am 10. November erreicht wurde, während Ether 78 % von seinem Allzeithoch von 4,878,26 $, das am selben Tag erreicht wurde, fiel.

Kurz gesagt, Bitcoin hat einen Einbruch vorübergehend unterbrochen, der laut einigen Marktanalysten die wichtigste Kryptowährung der Welt in der aktuellen Baisse auf bis zu 13.800 Dollar treiben und auf Werte über 20.000 Dollar klettern könnte.

 

Kryptowährungen kaufen? Binance austauschen Binance

Roberto Rais

Ein großartiger Experte für Kryptowährungen und langjähriger Mitarbeiter. Er verfolgt aktiv mehrere spezialisierte Blogs im Bereich Kryptowährung als Redakteure

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben-Taste