Nachrichten Krypto und Kryptowährungen

Chainlink, lohnt es sich zu investieren oder weg zu bleiben?

Kettenglied ist ein Startup, das ein besonders bedeutendes Hindernis in Bezug auf die Datenübertragung zwischen Block Kette und reale Welt.

Das Protokoll, dessen Ursprünge bis September 2014 zurückreichen, bietet eine Lösung, mit der unabhängige Datenquellen Informationen über ein dezentrales Netzwerk in öffentliche Aufzeichnungen einspeisen können. Natürlich hat das Projekt in den letzten 6 Jahren auch besonders bedeutende Veränderungen erfahren, so dass eine wachsende Anzahl von Investoren angezogen wurde und das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 4,275 Milliarden Dollar gegenüber 101 Millionen Dollar vor zwei Jahren hatte. .

Trotz der Wachstum von Chainlink als Protokoll, das Leistung seines LINK-Tokens bleiben der für das Kryptowährungs-Ökosystem typischen Dynamik von Angebot und Nachfrage ausgesetzt. Der LINK / USD-Wechselkurs erreichte im August 20,71 2020 USD, und ab diesem Zeitpunkt erlebte das Paar einen deutlichen Ausverkauf und verlor schließlich den Wechselkurs. Der Umzug dauerte am 64. September 23%.

Der Zusammenbruch von LINK war das Ergebnis einer rückläufigen technischen Tendenz. Wie üblich erholte sich der Token und verzeichnete eine Erholung von 79,18%. Dennoch blieb es unter rückläufigem Druck, da eine Kombination aus technischen und fundamentalen Signalen einen umfassenden rückläufigen Trend bei den Händlern anzeigte.

Insbesondere eines der bärischen Elemente von LINK ist die Anzahl der Adressen. Das Chainlink-Netzwerk fügt derzeit täglich durchschnittlich 2.000 Adressen hinzu. Im besten Fall wurden im August rund 10.000 Projekte pro Tag integriert. Dies zeigt einen Rückgang von 80 Prozent, der mit der angeblichen Unzufriedenheit der Anleger der ersten Stunde einhergeht.

Zweitens sind auch die langfristigen fundamentalen Feststoffe von Chainlink einer wachsenden Dominanz von Chainlink zum Opfer gefallen Bitcoin auf dem Kryptowährungsmarkt. Immer mehr Händler haben ihr Kapital in Bitcoin umgeschichtet, da sie glauben, dass die Kryptowährung an der Spitze derjenigen stehen würde, die vom zweiten Konjunkturpaket der Bitcoin profitieren Coronavirus. Die Gesetzesvorlage ist jedoch im US-Kongress ins Stocken geraten, nachdem Demokraten und Republikaner Verhandlungen für ihre Einheiten aufgenommen haben.

Kurz gesagt, mehr als ein paar Wolken scheinen sich auf den Himmel von Chainlink konzentriert zu haben. Was wird passieren?

Kryptowährungen kaufen? Binance austauschen Binance

Roberto Rais

Ein großartiger Experte für Kryptowährungen und langjähriger Mitarbeiter. Er verfolgt aktiv mehrere spezialisierte Blogs im Bereich Kryptowährung als Redakteure

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste