Nachrichten Krypto und Kryptowährungen

Chinas neues Verbot von Kryptowährungen und Aktien bricht zusammen

Die chinesische Zentralbank hat ein neues Verbot gegen Kryptowährungen erlassen. Das Verbot betrifft Zahlungsunternehmen und Finanzinstitute

China - Chinas neues Verbot von Kryptowährungen und Aktien bricht zusammen

La China hat wieder ein Verbot erlassen gegen digitale Währungen. Das Verbot der chinesischen Zentralbank betrifft Zahlungsunternehmen und auch Finanzinstitute, die in China keine Dienstleistungen mehr erbringen können, die Transaktionen in China beinhalten Kryptowährung.

Die Ankündigung war von der chinesischen Vereinigung verbreitet die sich mit Internet Finance und auch der Bank of China und Payments Association befasst.

In der Pressemitteilung wurde berichtet: Die Preise für Kryptowährungen sind in letzter Zeit gestiegen und dann gesunken. Der spekulative Handel mit Kryptowährungen erholte sich daher und verletzte die Sicherheit des persönlichen Eigentums ernsthaft und störte folglich auch die traditionelle Finanz- und Wirtschaftsordnung. 

Die Aussage ist eine klare Aufforderung, nicht anzubieten Finanzdienstleistungen und nicht einmal Kryptowährungszahlungen, da diese volatil sind, sind sie ein unsicheres und unzuverlässiges Produkt. In der Erklärung wurde auch darauf hingewiesen, dass digitale Währungen leicht zu manipulieren sind und keinen realistischen Wert haben.

Dies ist ein weiteres Verbot von Kryptowährungen. In der Tat, im Jahr 2017 alle Aktivitäten von beiden ICO beide der Austausch-. Trotzdem wurden die Chinesen nie offiziell daran gehindert, Kryptowährungen zu besitzen. Überraschend ist, dass China Recht hat einer der wichtigsten Bitcoin für die Welt, angesichts der Bedeutung seiner Bergbau Bauernhof.

Die Pekinger Behörden Sie sind jedoch nicht so sehr von der Güte digitaler Währungen überzeugt, dass sie dem gesamten Sektor einen neuen Schlag versetzt haben. Ein Verbot, das ein Sechstel der Weltbevölkerung betrifft.

Dieses Verbot hatte zwangsläufig Konsequenzen für den Markt. Tatsächlich traf das neue Verbot in China hauptsächlich Bitcoin und verursachte einen sehr wichtigen Preisverfall. BTC hat derzeit bis zu 13% verloren und ist wieder an die Schwelle von 40 Dollar zurückgekehrt. Negative Situation auch für Ethereum Der Verlust von 16% kehrte auf 3 USD zurück.

Dies sind Tropfen, die in einer für den Sektor sehr komplexen Woche auftreten und auch durch die Wahl von Elon Musk gekennzeichnet sind. Ein erwarteter Rückgang angesichts der Tatsache, dass der Sektor zurückgekehrt ist eine Rallye, die zu Kryptowährungen führte ihren Wert zu multiplizieren und verschiedene historische Aufzeichnungen zu sehen. Jetzt müssen wir verstehen, ob es heute zu einem Rückgang der Siedlung kommt oder nicht.

Kryptowährungen kaufen? Binance austauschen Binance

Silvia Faenza

Studium der Politikwissenschaft und Internationalen Beziehungen an der Universität von Salento im 2014. Von 2015 aus verantwortet er das Content Management für Online-Unternehmen und Verlage, hauptsächlich als Ghostwriter, Texter und Web-Editor.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste