Nachrichten Bitcoin

Chris Larsen: Bitcoin muss den Proof-of-Stake übernehmen

Die Debatte über den Energieverbrauch von BTC geht weiter

Es gibt keine Anzeichen für ein Nachlassen Debatte über die Umweltauswirkungen von Bitcoin. Die Energieverbrauchsdaten, die für die Bergbau Die kryptografische Ikone hat in der Tat die Diskussion in den letzten Monaten intensiviert und die Positionen radikalisiert. Wir haben daher eine alte und immer aktuelle Maxime vergessen, nach der Sie sollten das Baby niemals mit dem Badewasser herauswerfen. Das heißt, Lösungen sollten darauf abzielen, dass BTC weiterhin ein gültiges alternatives Instrument für Anleger ist, die nach signifikanten Renditen suchen, um die Mängel im Zusammenhang mit einem übermäßigen Energieverbrauch zu mindern, der zu oft mit fossilen Brennstoffen verbunden ist.
In dieser Diskussion der Mitbegründer von RippleChris Larsen. Wer versucht, das Problem aus diesem letzten Blickwinkel anzugehen. Oder versuchen, sich vorzustellen, wie man das löst Bitcoin-Bergbau von umweltschädlichen Praktiken.

Chris Larsen - Chris Larsen: Bitcoin muss einen Proof-of-Stake übernehmen

Könnte die Rettung von Bitcoin ein Beweis für den Einsatz sein?

Lösen Sie das eigene Schicksal von dem des Proof-of-Work-Konsensmechanismus: Dies ist Chris Larsens Rezept für die Kryptowährungskönigin.
Wenn der PoW-Algorithmus einen ineffizienten Energieverbrauch beinhaltet, lautet die Antwort nicht, Bitcoin zu verbieten, sondern zu Ersetzen Sie es durch Proof-of-Stake (PoS).. Das heißt, den gleichen Weg zu beleben, den sie bereits eingeschlagen haben Ethereum seine Probleme in Bezug auf Skalierbarkeit und Bequemlichkeit von Transaktionen zu beheben. Notorisch in der Tat, Der zweite Mechanismus ist viel effizienter als der erste und erfordert weniger Energieverbrauch.
Eine Position auf den ersten Blick, die vom gesunden Menschenverstand diktiert wird und die in a bekannt gemacht wurde Beitrag veröffentlicht von Medium.com am Donnerstag. Dies könnte dazu beitragen, die Debatte über Bitcoin in Bezug auf Vernünftigkeit zurückzubringen und den radikaleren Fraktionen, die es verschmutzen, Flügel zu verleihen.

Laut Chris Larsen ist Proof-of-Work mittlerweile veraltet

Laut Larsen muss der Proof-of-Work-Mechanismus als das angesehen werden, was er ist: eine großartige Technologie zum Zeitpunkt seiner Einführung. veraltet. Um dominant zu bleiben, sollten Kryptowährungen, die auf ihrem Vorhandensein basieren, aktualisiert werden und leistungsfähigere Methoden anwenden.
Ausgehend vom Proof-of-Stake, dem Mechanismus, auf dem sie beispielsweise basieren Tezos, Cardano und die auch von übernommen wird Ethereummit der konkreten Absicht, einen qualitativen Sprung zu machen, der derzeit durch das Vorhandensein von PoW in seiner Blockchain verboten ist.

Veränderung, um nicht zu sterben?

Das Problem des Energiebedarfs von Bitcoin wird immer offensichtlicher. Trotz einiger Versuche, Satoshi Nakamotos Schöpfung zu rehabilitieren, wie die, die er kürzlich begonnen hat Quadratische Form, ein Nehmen Bericht von Ark Investment Management formuliert. Wer bestritt nicht die Verbrauchsdaten im Zusammenhang mit BTC-Mining, sondern versuchte einfach, sie zu kontextualisieren. Indem wir zeigen, dass das Bankensystem beispielsweise einen zehnmal höheren Konsum beinhaltet, ohne dass jemand davon träumt, ihn zu kritisieren.
Das Problem kann jedoch sicherlich nicht durch Kontextualisierungen gelöst werden, sondern durch den Versuch, den Verbrauch im Zusammenhang mit dem Token zu begrenzen. Die Einführung von Proof-of-Stake scheint in der Tat eine logische Antwort auf ein Problem zu sein, das im Grunde noch unter Kontrolle ist. Dies kann jedoch nicht mehr in der Zukunft der Fall sein, wenn immer mehr Unternehmen und institutionelle Investoren Bitcoin einführen es könnte das Energiethema erneut vorschlagen, aber auf noch dramatischere Weise.

Kryptowährungen kaufen? Binance austauschen Binance

Dario Marchetti

Ich habe einen Abschluss in Literatur und Philosophie von der Universität Sapienza in Rom mit einer Arbeit über die Ostgrenze Italiens am Ende des Ersten Weltkriegs. Ich habe mit mehreren Seiten an vielen Themen zusammengearbeitet und die Arbeitsgruppe geleitet, die die offizielle CD-Rom der SS Lazio "Geschichte einer Liebe" und "Photographische Geschichte des magischen Rom" herausgab.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste