Nachrichten Krypto und Kryptowährungen

Kettenanalyse: Die kriminellen Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährungen sind dramatisch zurückgegangen

Die These wird durch Daten aus dem Crypto Crime Report 2021 gestützt

Ein Bericht von Chainalyse scheint in krasser Weise den kürzlich gemachten Aussagen zu widersprechen Kryptowährung da Janet Yellen, Finanzminister der neuen Biden-Regierung und Gouverneur der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde.
Laut der Studie des Analyseunternehmens Block Kettekriminelle Aktivitäten repräsentieren es tatsächlich nur 0,34% von denen, die die Verwendung von virtuellem Geld sehen. Mit einem deutlich abnehmenden Trend.

Hacking - Kettenanalyse: Kriminelle Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährungen sind dramatisch zurückgegangen

Der Chainalysis Crypto Crime Report 2021

Die von Chainalysis veröffentlichte Studie mit dem Titel Crypto Kriminalbericht 2021bestreitet nicht, dass es ein Problem im Zusammenhang mit der Verwendung von virtuellem Geld durch mehr oder weniger organisierte Kriminalität gibt. Eine Verwendung, die jedoch im letzten untersuchten Jahr 2020 ist drastisch gesunken. Genug, um sich auf eine praktisch vernachlässigbare Zahl zu einigen, das sind 0,34% aller kryptografischen Transaktionen.
Ein sehr starker Rückgang, wenn man bedenkt, wie hoch die Zahl im Jahr 2019 war 2,1% des gesamten Volumens der Kryptowährungstransaktionen in Höhe von rund 21,4 Milliarden US-Dollar an Überweisungen. Was jedoch in naher Zukunft weitergehen könnte.

Was sind die Gründe für den Rückgang im Jahr 2020?

Natürlich stellten die Analysten der Kettenanalyse auch den Grund für diesen starken Rückgang in Frage. Daraus folgt, dass es auch das Ergebnis des starken Fortschritts der kryptografischen Wirtschaft ist, der hat Das Gesamtvolumen hat sich im Jahr 2020 praktisch verdreifacht.
Auf diese Weise wurde die Zunahme der Aktivitäten im Darknet praktisch neutralisiert, wobei das Geschäftsvolumen bei kriminellen Aktivitäten unter Verwendung von Kryptowährungen von 1,3 auf 1,7 Milliarden Dollar stieg. Und auch die 311% mehr Ransomware registriert während des Jahres.

Lagardes Thesen wären laut Daniel Lacalle empörend

Der fragliche Bericht scheint daher die Thesen von Yellen und Lagarde, die darauf abzielen, kryptografische Vermögenswerte und die kriminelle Wirtschaft miteinander zu verbinden, entschieden zu leugnen. Thesen, die darüber hinaus von bereits als empörend eingestuft worden waren Daniel Lacalle, Fondsmanager und Chefökonom bei Tressis Gestion, während eines Interviews gegeben NTD Business. Demnach wird die überwiegende Mehrheit der Geldwäsche weltweit in Fiat-Währungen durchgeführt. Insbesondere bei der Verwendung von US-Dollar und Euro.
Lacalle selbst versuchte auch, Lagardes Feindseligkeit gegenüber Finanzinnovationen zu erklären. Den Grund dafür identifizieren, dass Zentralbanken mögen keinen Wettbewerb bei der Geldschöpfung. Ein Verdacht, der darüber hinaus in Kryptographiekreisen schon lange schwebt.

Kryptowährungen sind eine Antwort auf Banken

Lacalle wollte sich dann daran erinnern, dass digitales Geld in Wirklichkeit nichts anderes als eins ist Reaktion auf die großen Lücken, die das Bankensystem aufgedeckt hat. Zum Beispiel der Ausschluss von Milliarden von Menschen von der Fähigkeit, ihre Vermögenswerte zu verwalten, ein Phänomen, das digitale Vermögenswerte zu beheben versuchen.
Abschließend sei daran erinnert, dass sich die Zentralbanken vor allem mit der Überwachung wirklich besorgniserregender Phänomene befassen sollten. Ab Staatsanleihenblase, die stattdessen toleriert und sogar gefördert wird, insbesondere nach dem Ausbruch der Pandemie Coronavirus. Eine sehr starke Reaktion auf eine Reihe von Aussagen, die in der kryptografischen Welt großen Ärger verursacht haben. Auch in Anbetracht der Tatsache, dass die Worte bald den Tatsachen folgen könnten.

Kryptowährungen kaufen? Binance austauschen Binance

Dario Marchetti

Ich habe einen Abschluss in Literatur und Philosophie von der Universität Sapienza in Rom mit einer Arbeit über die Ostgrenze Italiens am Ende des Ersten Weltkriegs. Ich habe mit mehreren Seiten an vielen Themen zusammengearbeitet und die Arbeitsgruppe geleitet, die die offizielle CD-Rom der SS Lazio "Geschichte einer Liebe" und "Photographische Geschichte des magischen Rom" herausgab.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste