Nachrichten Krypto und Kryptowährungen

EU-Vorschlag für Kryptowährung und Stablecoin-Regulierung

EU-Vorschlag an die Europäische Kommission zur Regulierung von Stallmünzen und Kryptowährungen auf ihrer europäischen.

Europa - EU-Vorschlag für Kryptowährung und Stablecoin-Regulierung

EU-Vorschlag ein Europäische Kommission die vorgestern einen Vorschlag zur Regulierung von Stallmünzen und veröffentlicht hat Kryptowährung. Nach Ansicht derjenigen, die diese Verordnung befürworteten, könnte dieses neue Projekt die Innovation anregen und gleichzeitig die finanzielle Stabilität und die Interessen der Investoren wahren. Dort EU-Vorschlag Auf diese Weise werden sie mit Rechtssicherheit und Klarheit für die Lieferanten und Emittenten der Krypto-Assets garantiert.

Eine Verordnung würde vorsehen Betreiber von Kryptowährung eine Genehmigung, von einem EU-Mitgliedstaat fortzufahren. Die Genehmigung ist wie eine Art Reisepass, mit dem das Unternehmen in der gesamten Europäischen Union operieren kann. Zu den Anforderungen für Betreiber in diesem Sektor gehören: Verwahrung, Kapitalanforderungen, Verfahren Bearbeitung von Beschwerden, Rechte von Investoren.

Per Quanto stattdessen handelt es sich um Stablecoins Wir würden an eine strengere Gesetzgebung denken. In jedem Fall betreffen die neuen Bestimmungen nicht nur diejenigen, die die Kryptowährung aber auch diejenigen, die Austauschdienste anbieten, beispielsweise zur Aufbewahrung von Altmünzen (Brieftasche) und Kauf und Austausch von Dienstleistungen (Austausch-).

La Kommission der Europäischen Union Außerdem müssen diese Lieferanten einen physischen Standort innerhalb der EU haben. Darüber hinaus müssen sie vor Erhalt der Genehmigung nachweisen, dass sie bestimmte Merkmale aufweisen, die das Risiko von Diebstahl und Cyberangriffen vermeiden.

Die neuen Regulierungsregeln zielen hauptsächlich darauf ab, mögliche Missbräuche auf dem Markt wie Marktmanipulationen und das Phänomen des Insiderhandels zu blockieren. Wer gibt die Kryptowährung und Token müssen schließlich ein Dokument ausstellen, das auch alle relevanten Informationen zum Whitepaper, zum Vermögenswert, zum Projekt, seiner Verwendung und den damit verbundenen Risiken enthält.

Diejenigen, die Stallmünzen ausgeben, müssen ein Einlösungsrecht von 1 zu 1 für diejenigen garantieren, die Token besitzen.

In in diesem Fall die europäischen Staaten Sie müssen eine Behörde zur Überwachung des Sektors ernennen. Für Stallmünzen ist andererseits auch die Aufsicht der EBA oder der Europäischen Bankenaufsicht erforderlich. Darüber hinaus unterliegen sie besonderen Anforderungen in Bezug auf Aufsicht, Kapital und Investitionen.

Das Pilotregime wird den Namen Sandbox nehmen, das heißt, ein Übergangsregime und zum Experimentieren, bei dem Marktteilnehmer von den geltenden Vorschriften abweichen.

Die Europäische Kommission sieht ein Pilotregime (Sandbox genannt) vor, eine Art Übergangs- und Experimentierregime, bei dem Marktteilnehmer von den geltenden Vorschriften abweichen können. Dies würde es Unternehmen und Behörden ermöglichen, Erfahrungen zu sammeln ausreichend für den Einsatz dieser neuen Technologien.

Dombrovskis Darüber hinaus Executive Vice President, ha behauptete, dass die EU will nicht verbieten Waage oder andere Kryptowährung weil wir sicherstellen wollen, dass sie in einem regulierten Umfeld zugelassen sind.

Silvia Faenza

Studium der Politikwissenschaft und Internationalen Beziehungen an der Universität von Salento im 2014. Von 2015 aus verantwortet er das Content Management für Online-Unternehmen und Verlage, hauptsächlich als Ghostwriter, Texter und Web-Editor.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste