Nachrichten Krypto und Kryptowährungen

Elizabeth Warren geht gegen Kryptowährungen vor

Immer noch Reibungen zwischen Politik und digitalen Assets

Die Atmosphäre um den Kryptowährung Risiken werden sehr groß im US. Insbesondere dort, wo die Politik gegenüber digitalen Vermögenswerten ein echtes Sperrfeuer gibt. Bezeugt vor allem durch die Worte des Senators Elizabeth Warren während einer Anhörung im Senat am 9. Juni. Diese waren für digitales Geld tatsächlich sehr schwer, um etwa bei den betroffenen Unternehmen Angst zu verursachen.

Warren-Demokraten - Elizabeth Warren schlägt gegen Kryptowährungen vor

Was hat Elizabeth Warren über Kryptowährungen gesagt?

Der Vertreter von Massachusetts sagte, dass sich Kryptowährungen als eine herausstellten Low-Level-Alternative zu echtem Geld. Insbesondere ihr Versuch, eine Alternative zu den Versäumnissen des traditionellen Bankensystems zu schaffen, wäre gescheitert, was angesichts seiner Verfehlungen auch ein gemeinsames Ziel hätte sein können.
Insbesondere zeigte Warren mit dem Finger auf Doge, die berühmte Meme-Münze, die unaufhörlich von ihnen geschoben wurde Elon Musk und von den anderen VIPs, die den sogenannten Doge Zug. Vor allem seine ausgeprägte Volatilität, die sich tatsächlich als erhebliche Gefahr für Privatanleger erweist.
Außerdem gab es die übliche Kritik an der Verwendung von virtuellem Geld für illegale Aktivitäten. Bezeugt in den letzten Tagen von der Geschichte von US-Kolonialpipeline, die Infrastruktur, die von der Gruppe gehackt wurde Dunkle Seite, mit der Absicht, Lösegeld zu verlangen Bitcoin.

Angriff von Donald Trump

Elizabeth Warrens Worte kommen jedoch nur wenige Stunden vonnoch eine Tirade von Donald Trumpf gegen BTC und Altcoin. Tatsächlich nutzte der ehemalige Pächter des Weißen Hauses die Gastfreundschaft von Fox Business, eine Fernsehsendung, moderiert von Stuart Varney, um noch einmal kräftig gegen das kryptografische Symbol vorzugehen. Genug, um es eins zu nennen BetrugDies ist kein neuer Vorwurf aus Sektoren der Wirtschafts- und Finanzwelt, die offenbar nicht verstehen, dass die Welt eher in die Zukunft als in die Vergangenheit blickt.
Wie Trump jedoch zu tun scheint, der zugegeben hat, dass die einzige Währung, die er seinerseits in Betracht zieht, der Dollar ist. Eine Aussage, die jedoch bei einigen Beobachtern Ironie erregt hat. Der ehemalige Präsident selbst prahlte noch 2016 damit, der König der Schulden zu sein, macht sich also keine allzu großen Sorgen um die Stabilität des Greenback.

Bereitet sich die US-Politik gegenüber Kryptowährungen auf eine Änderung vor?

Die Worte von Elizabeth Warren und Donald Trump ließen natürlich Bedenken über den Krypto-Raum aufkommen. Die sich jetzt zumindest in den Vereinigten Staaten deutlich im Belagerungszustand fühlt. Wo sich Rechtsstreitigkeiten gegen Unternehmen der Branche mit einigen führenden Akteuren verschärfen, beginnend mit Ripple, aufgerufen, sich gegen die Wertpapiere zu verteidigen und Umtausch Kommission.
wenn der wiederum bietet sich die Stadt Miami als möglicher Hub für Unternehmen der Branche an, ist hervorzuheben, dass viele von ihnen mit zunehmendem Interesse ins Ausland schauen. Und in diesem Sinne sei an die diesbezügliche Erklärung von Justin Sonne, der CEO von Tron. Wer lobte die Bewegungen von El Salvador, wobei BTC mit dem Dollar gleichgesetzt wurde. Bekräftigung seiner Absicht, Büros im Land zu eröffnen, um die gesetzlichen Möglichkeiten zu nutzen, die das neu verabschiedete Bitcoin-Gesetz eröffnet.

Kryptowährungen kaufen? Binance austauschen Binance

Dario Marchetti

Ich habe einen Abschluss in Literatur und Philosophie von der Universität Sapienza in Rom mit einer Arbeit über die Ostgrenze Italiens am Ende des Ersten Weltkriegs. Ich habe mit mehreren Seiten an vielen Themen zusammengearbeitet und die Arbeitsgruppe geleitet, die die offizielle CD-Rom der SS Lazio "Geschichte einer Liebe" und "Photographische Geschichte des magischen Rom" herausgab.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste