Nachrichten Krypto und Kryptowährungen

Mike Novogratz: Politiker brauchen Krypto-Aufklärung

Die Kontroverse um digitale Assets entzündet sich

Nach den letzten Attacken des Senators Elizabeth Warren für digitales Geld könnte die Kryptowelt nicht weiter träge aussehen. Insbesondere Mike Novogratz, der CEO von Galaxy Digital, übernahm die Beantwortung, der nicht um eine Sachleistung gebeten hat. Erklärung des Frustrationszustands einer Branche, die mit einiger Verärgerung den Druck der politischen Welt zu spüren beginnt, der eindeutig als real angesehen wird Belästigung. Aber sehen wir uns im Detail an, was Novogratz gesagt hat.

Warren-Demokraten - Mike Novogratz: Politiker brauchen Krypto-Erziehung

Mike Novogratz antwortet Liz Warren zu Kryptowährungen

Wie mittlerweile bekannt ist, hat der demokratische Senator Warren einen echten Angriff gegen Kryptowährungen gestartet. Das sagen ihre Schwankungen gefährden Privatanleger. Vergessen, dass auch viele andere Finanzanlagen die gleichen Risiken bergen, so dass die große Mehrheit der Kleinanleger dazu bestimmt ist, die sogenannten "Parco Buoi". Das heißt, diejenigen, die bereit sind, von den starken Händen des Marktes geschoren zu werden, gemäß der bekannten Theorie von Joe Ross.
Aber damals war es noch schwerer die Gleichheit des Verbrechens derer, die es benutzen Bitcoin wie Geld. So sehr, dass er Novogratz dazu drängt, die Unannehmlichkeiten seiner Haltung zu bekräftigen, eine Hochmut, die einem politischen Vertreter einer Partei, die sich für fortschrittlich erklärt, nicht passt. Abgesehen davon, dass Kryptowährungen eine sehr fortschrittliche Technologie darstellen und daher gleichbedeutend mit Fortschritt sind.

Novogratz' Tweet gegen Warren

Noch deutlicher war dann Novogratz in a Tweet als Antwort auf Warren. Darin behauptete er, dass Banken 12 Milliarden Dollar an Überziehungsgebühren, ein Vermögen an Geldautomatengebühren und auf Girokonten erhoben hätten. Trotzdem richtet die Senatorin ihren Blick ausschließlich auf Kryptowährungen, wobei der behandelte Wert einen Bruchteil dessen darstellt, was stattdessen das Vorrecht der Banken ist. Eine Haltung, die eigentlich dazu bestimmt zu sein scheint, Warrens vermeintlichen Progressivismus zu verraten.
Worauf auch Novogratz' letzter Stich fällt, wenn er das sagt wenn die Bankenwelt die Transparenz gehabt hätte, die die Protokolle auszeichnet DeFi, wäre der Zusammenbruch der Subprime-Hypotheken im Jahr 200 nicht eingetreten8. Deren Auswirkungen Millionen von Menschen auf der ganzen Welt ruiniert haben und heute noch im Konjunkturzyklus sichtbar sind. Abschließend noch eine sehr starke Aussage, unter der Politiker brauchen Aufklärung über Kryptowährungen. Impliziert die Tatsache, dass sie nicht einmal wissen, wovon Sie sprechen.

Sherrod Brown tritt Liz Warren bei

Im Streit zwischen kryptografischem Raum und politischer Welt soll in den letzten Stunden das Eingreifen eines weiteren Senators verzeichnet werden, Sherrod Brown. Die praktisch neben Warren gegangen ist. Er tat dies mit einer Reihe von Äußerungen, die die Kontroverse neu entfachen sollten.
Brown behauptete tatsächlich, dass Kryptowährungen nicht nur kein echtes Geld sind, sondern auch Sie gefährden auch die hart verdienten Ersparnisse der US-Bürger. Dann erhöhte er den Einsatz, indem er erklärte, dass dezentrale Finanzen nichts anderes als ein zwielichtiges Netzwerk sein würden, eine Art Online-Spielhölle.
Sehr schwere Aussagen, da der Senator von Ohio die Rolle des Vorsitzender der US-Senatskommission für Banken, Wohnungswesen und städtische Angelegenheiten. Kurz gesagt, zwischen Politik und kryptografischem Sektor fliegen jetzt Schläge von Orbi.

Kryptowährungen kaufen? Binance austauschen Binance

Dario Marchetti

Ich habe einen Abschluss in Literatur und Philosophie von der Universität Sapienza in Rom mit einer Arbeit über die Ostgrenze Italiens am Ende des Ersten Weltkriegs. Ich habe mit mehreren Seiten an vielen Themen zusammengearbeitet und die Arbeitsgruppe geleitet, die die offizielle CD-Rom der SS Lazio "Geschichte einer Liebe" und "Photographische Geschichte des magischen Rom" herausgab.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste