Nachrichten Bitcoin

Könnte Netflix als nächstes in Bitcoin investieren?

Laut dem Podcast The Unstoppable: Netflix könnte das nächste Unternehmen sein, das in BTC investiert.

netflix - Könnte Netflix als nächstes in Bitcoin investieren?

Heute sprechen wir immer mehr über Unternehmen, die daran interessiert sind, zu investieren Bitcoinangesichts der Rallye, die ihren Wert beeinflusste. Nach dem Kauf von Tesla, jetzt laut podcast von "Der unaufhaltbare" mit dem Titel „Eine freiere Welt aufbauen auf Block KetteNetflix könnte auch als nächstes zu tun sein eine Investition in BTC. 

In der Tat, wie im Podcast zu hören, Tim Draper angeblich könnte dies das nächste Fortune 500-Unternehmen sein, das Bitcoin in seine Bilanz aufnimmt. Draper, der sich normalerweise ausdrückt explizit auf Prognosen, Er dachte eine Weile nach, bevor er diese Informationen weitergab, und glaubte, dass es sich immer noch um ein präsentierendes Unternehmen handeln könnte ein innovativer Investor um einen Neukauf von Bitcoin zu tätigen.

Da ist es definitiv nicht FacebookAngesichts der Probleme, die das Unternehmen noch mit der US-Regierung hat, wurde spekuliert, dass Reed Hastings, der Gründer von Netflix, der Kandidat für eine solche Wahl sein könnte.

Laut Draper ist Hastings eine innovative Person voller kreativer Ideen. Und da er immer noch an der Macht ist, könnte er eine solche Entscheidung treffen einen Teil des Geldes in BTC zu investieren. 

Sind andere Unternehmen bereit, auch BTC zu kaufen?

Nicht nur Netflix könnte zu den nächsten Kandidaten gehören, die BTC kaufen. Tatsächlich könnten sich bald auch andere BIGs im Technologie- und Multimedia-Bereich entscheiden in diese Kryptowährung zu investieren. Unter diesen Unternehmen gibt es jedoch nicht einige große Marken, die höchstwahrscheinlich ihre eigenen zentralisierten Währungen schaffen werden, da die Verwendung digitaler Währungen zunehmen könnte. Dies könnten Facebook, Google und Apple sein.

Stattdessen unter denen, die sein werden mehr daran interessiert, Bitcoins zu akzeptierenWir finden Amazon, das bald BTC als Zahlungsmethode für Einkäufe akzeptieren könnte und Dienste nutzt, die eine sofortige Umrechnung in FIAT-Währungen ermöglichen.

Draper schloss mit der Feststellung, dass es bei einer Investition in BTC möglich sein wird, sich gegen Inflationsrisiken abzusichern. Tatsächlich entscheiden sich viele Pensionsfonds und Geldverwaltungssysteme möglicherweise dafür, in BTC zu investieren, um sich gegen fällige Risiken abzusichern Inflation der FIAT-Währungen. 

Kryptowährungen kaufen? Binance austauschen Binance

Silvia Faenza

Studium der Politikwissenschaft und Internationalen Beziehungen an der Universität von Salento im 2014. Von 2015 aus verantwortet er das Content Management für Online-Unternehmen und Verlage, hauptsächlich als Ghostwriter, Texter und Web-Editor.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste