Nachrichten Krypto und Kryptowährungen

Tether muss eine Geldstrafe von 41 Millionen US-Dollar zahlen

Das Unternehmen hat über seine tatsächlichen Vorbehalte gelogen

Halteseil Limited, das Unternehmen hinter dem größten derzeit existierenden Stablecoin, muss eine Geldstrafe von 41 Millionen US-Dollar zahlen herausgegeben von Commodity Futures Trading Commission (CFTC) der Vereinigten Staaten. Das Unternehmen, das ist der Grund für die Rückstellung, habe in der Tat über die Konsistenz seiner gesetzlich garantierten Reserven gelogen. Die Tochtergesellschaft von Halteseil, dieAustausch- di Kryptowährung Bitfinex, wiederum wurde mit einer Geldstrafe von 1,5 Millionen US-Dollar belegt. In diesem Fall zur Durchführung von „illegalen außerbörslichen Warenhandelsgeschäften mit digitalen Gütern“. Eine Maßnahme, die uns nicht nur dazu verpflichtet, die Zuverlässigkeit des Unternehmens zu überdenken, sondern auch dazu bestimmt ist, die Kontroverse um einen Teil der Politik gegen digitale Vermögenswerte neu zu entfachen.

Tether - Tether muss eine Geldstrafe von 41 Millionen US-Dollar zahlen

Tether, ein äußerst umstrittener Vermögenswert

Tether ist eine äußerst umstrittene Ressource und seit langem Gegenstand erbitterter Kontroversen. Wenn das Unternehmen behauptet, dass die von ihm ausgegebenen digitalen Assets durch US-Dollar gedeckt sind, halten seine Kritiker dies für eine reine Lüge.. Eine These, die zweite, die natürlich dazu bestimmt ist, aus der Sanktion der CFTC Kraft zu ziehen.
Tatsächlich behauptet die Kommission, dass Tether falsche Angaben zu den Garantiefonds gemacht hat. Insbesondere im Zeitraum zwischen dem 1. Juni 2016 und dem 25. Februar 2019 waren die Tether-Coins für den größten Teil des betrachteten Zeitraums nicht vollständig durch US-Dollar gedeckt.

Was die CFTC behauptet

Die Anordnung der CFTC ist in ihrer Anschuldigung sehr präzise. Die Kommission stellte fest, dass Tether es versäumt hatte, unbesicherte Forderungen und nicht rechtliche Vermögenswerte in seine Rücklagen aufzunehmen. Es ist immer noch, sie behauptete etwas absolut Falsches, nämlich dass sie routinemäßigen professionellen Kontrollen unterzogen worden war um zu zeigen, dass sie jederzeit 100 % Reserven vorgehalten haben. Aus der Pressemitteilung erfahren wir jedoch, dass die tatsächlichen Reserven von Tether nie überprüft wurden. Tatsächlich hielt das Unternehmen ausreichende gesetzliche Reserven auf seinen Konten, die während des 27,6-Monats-Zeitraums von 26 bis 2016 nur an 2018 % der Tage im Umlauf befindliche Token halten konnten.
Schließlich, so die Kommission, wurden bei diesen Operationen nicht regulierte Unternehmen und Dritte eingesetzt, um Gelder halten zu können. Eine Reihe von Praktiken, denen es absolut an Transparenz mangelt und die dazu bestimmt sind, den Ruf des Unternehmens stark zu belasten.

Die Gründe für die Sanktion gegen Bitfinex

Wie es in Bezug auf statt Bitfinex, argumentiert CTFC, dass die Plattform wurde wegen illegaler Warentransaktionen im Zeitraum vom 2016. März 31 mindestens bis zum 2018. Dezember XNUMX sanktioniert. In der Praxis hätte die Börse US-Bürgern erlaubt, zu kaufen und zu verkaufen Bitcoin und Tether, ohne die erforderliche Registrierung bei der Körperschaft vorgenommen zu haben.
Am Rande der Pressemitteilung Rostin Behna, amtierender Vorsitzender der Kommission, erklärte seine Absicht, seinen Kampf gegen jegliches Fehlverhalten oder irreführende Praktiken fortzusetzen, die Auswirkungen auf die Märkte haben könnten, die unter seine Zuständigkeit fallen.

Tether, die Kontroverse steht vor der Tür

Nach der CFTC-Bestimmung die Kontroverse um Tether und Stablecoins im Allgemeinen wird natürlich wiederbelebt. An den Dollar gekoppelte Kryptowährungen wurden lange Zeit beschuldigt, nicht über die Reserven zu verfügen, um jeden ausgegebenen Token zu garantieren. Damit gefährden Sie diejenigen, die sich entscheiden, es zu verwenden. Diese Anschuldigungen wurden immer zurückgeworfen, die sich jetzt aber als absolut wahr erweisen.
Es bleibt abzuwarten, wie die politisch die ihre Allergie gegen monetäre Innovationen nie versteckt haben. Die könnte bald angreifen und so weit wie möglich restriktive Maßnahmen fordern.

Kryptowährungen kaufen? Binance austauschen Binance

Dario Marchetti

Ich habe einen Abschluss in Literatur und Philosophie von der Universität Sapienza in Rom mit einer Arbeit über die Ostgrenze Italiens am Ende des Ersten Weltkriegs. Ich habe mit mehreren Seiten an vielen Themen zusammengearbeitet und die Arbeitsgruppe geleitet, die die offizielle CD-Rom der SS Lazio "Geschichte einer Liebe" und "Photographische Geschichte des magischen Rom" herausgab.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste