Nachrichtenaustausch

Coinbase ist jetzt offizieller Partner der NBA

Die Beziehungen zwischen Sport und Kryptowährungen intensivieren sich weiter

Coinbase ist jetzt offizieller Partner der National Basket Association (NBA), der weltweit wichtigsten Profi-Basketballliga. Die Bekanntgabe der zwischen den beiden Parteien erzielten Einigung bestätigt einmal mehr die immer engere Verbindung zwischen der Welt der Kryptowährung und Sport.
Die Zusammenarbeit umfasst eine lange Reihe von Initiativen zur Sensibilisierung für Block Kette und die Wirtschaft wachsen lassen Krypto. Insbesondere das Coinbase-Logo und seine Marke würden bei den im Fernsehen übertragenen Wettbewerben im Zusammenhang mit den Meisterschaften der Männer und Frauen deutlich sichtbar erscheinen.. Außerdem dieAustausch- von Kryptowährungen wären auch Partner der NBA G League, NBA 2k League und USA Basketball.

Coinbase - Coinbase ist jetzt offizieller Partner der NBA

Die Aussagen von Kate Rouch und der NBA

Die erzielte Einigung zu kommentieren war Kate Rouch, Chief Marketing Officer von Coinbase, der sagte, dass die Freiheit, sich zu beteiligen und von den Dingen zu profitieren, an die man glaubt, das Zentrum der Mission von . ist Coinbase, es ist das gleiche Credo von NBA- und WNBA-Fans. Genau aus diesem Grund ist die Plattform stolz, offizieller Kryptowährungspartner der beiden Ligen zu werden. Rouch sagte dann, dass im Rahmen der etablierten Zusammenarbeit Erfahrungen geschaffen werden, um mit der NBA sowie mit der WNBA-Community und Athleten auf der ganzen Welt zu interagieren.
Auf der Seite der NBA war es Kerry Tatlock, um die Zusammenarbeit mit zu kommentieren Coinbase, was die Börse als natürlichen Partner der Liga bezeichnet, gerade wegen der Dynamik und der robusten Dosis an Innovation, die sie auszeichnet. Hinzu kommt die Ungeduld der NBA angesichts der Initiativen, die darauf abzielen, das Erlebnis für Fans zu verbessern, die bereits Nutzer von Coinbase sind.

Beziehungen zwischen Sport und der kryptografischen Welt intensivieren sich

Der Deal zwischen der NBA und Coinbase ist nur der neueste Akt eines immer deutlicher werdenden Trends. Es war da CNBC , um sich daran zu erinnern, wie die Sportligen im letzten Jahr das Sponsoring von Kryptowährungen begeistert angenommen haben und darin den besten Weg sahen, die durch die laufende Covid-19-Pandemie verursachten Verluste zu überwinden.
Ein Trend, der die NBA-Franchises, die Formel 1, die Major League Baseball und sogar die Drone Racing League (DRL) vereint hat. Die haben großzügiges Sponsoring von Unternehmen erhalten, die sich mit Finanzinnovationen beschäftigen. Denk nur das Die Algorand-Plattform wird in den nächsten fünf Jahren 100 Millionen US-Dollar an die DRL zahlen. Während im letzten Juni dieVereinbarung zwischen Formel 1 und Crypto.com, die 100 Millionen Dollar zahlen wird, um ihr Logo auf den weltweiten Rennstrecken zu sehen.

Coinbases Antwort auf FTX

Der echte Coup, den Coinbase erzielt hat, kann als einer angesehen werden Antwort auf FTX. Tatsächlich hatte die von Sam Bankman Fried konzipierte Plattform in den letzten Tagen eine vielbesprochene Werbeinitiative ins Leben gerufen. Das ist der Spende von 500 US-Dollar in Kryptowährungen an diejenigen, die einen der Sektoren der FTX Arena überfüllt haben, die Einrichtung, in der die Heimspiele von Miami Heat ausgetragen werden.
Eine Initiative, die zudem nur der jüngste Akt einer von der Austauschplattform umgesetzten Strategie ist. Denk nur das zuvor hatte FTX 135 Millionen US-Dollar an das Florida-Team gezahlt, um sich das Recht zu sichern, die Arena zu benennen. Ein sehr hoher Wert, aber ganz im Sinne einer NBA, die dank ihrer Reputation Einnahmen mahlt. Was auf jeden überläuft, der sich entscheidet, mit ihm zusammenzuarbeiten.

 

Kryptowährungen kaufen? Binance austauschen Binance

Dario Marchetti

Ich habe einen Abschluss in Literatur und Philosophie von der Universität Sapienza in Rom mit einer Arbeit über die Ostgrenze Italiens am Ende des Ersten Weltkriegs. Ich habe mit mehreren Seiten an vielen Themen zusammengearbeitet und die Arbeitsgruppe geleitet, die die offizielle CD-Rom der SS Lazio "Geschichte einer Liebe" und "Photographische Geschichte des magischen Rom" herausgab.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste