Nachrichten Krypto und Kryptowährungen

Dan Larimer verlässt Block.one, EOS verliert 16%

Eine politische Karriere erwartet ihn?

Dan Larimer verließ Block.one am vergangenen 31. Dezember. Der frühere Chief Technology Officer gab seine Entscheidung über einen am veröffentlichten Beitrag bekannt Stimme, eine Social-Networking-Plattform, die auf dem Block Kette di EOS.
Eine Ankündigung, die ein dreijähriges Abenteuer beendet, das seit dem Erscheinen des Tokens auf dem kryptografischen Markt vergangen ist, nachdem ein erstes Münzangebot mit einer 4-Milliarden-Dollar-Sammlung belohnt wurde. Ein klares Zeichen des Vertrauens, von dem die Blockchain sofort umgeben war und das sich als Rivale präsentiert Ethereum.

EOS - Dan Larimer verlässt Block.one, EOS verliert 16%

Die Worte von Dan Larimer

Auf dem Voice-Blog sagte Larimer, er wolle weiterhin Lösungen entwickeln, die echte Grundlagen für den freien Markt schaffen und zielte darauf ab, Leben, Freiheit, Eigentum und Gerechtigkeit für alle zu garantieren. Alles gewürzt mit einer ziemlich kryptischen Botschaft: "Ich weiß nicht genau, was passieren wird, aber ich bin geneigt, zensurresistentere Technologien zu entwickeln." Genug, um mehr als einen Beobachter dazu zu bringen, die Konsequenzen zu ziehen und seinen nächsten Eintritt in die Politik vorherzusagen.

Dan Larimer und die jüngsten Wahlen

Was Larimer über zensurresistente Technologien sagte, scheint völlig im Einklang mit einigen kürzlich von ihm veröffentlichten Botschaften zu stehen. Tatsächlich immer auf Stimme, das hatte er gesagt Über die Hälfte seiner Twitter-Anhänger glaubt, dass die jüngsten US-Präsidentschaftswahlen manipuliert wurden. Er bekräftigte auch seinen Wunsch, das soziale Netzwerk zu boykottieren, das in den letzten Tagen in die Schlagzeilen geraten ist. Das ist, nachdem Sie beschlossen haben, die auszusetzen Donald Trumpnach den Ereignissen von Capitol Hill mit der Angriff der rechten Milizen auf den Kongress der Vereinigten Staaten. Für den Fall, dass sein Abstieg ins Feld stattfindet, ist es natürlich nicht schwer vorherzusagen, dass die zusammengesetzte Aufstellung, die sich hinter dem jetzt ehemaligen Mieter des Weißen Hauses bewegt, ein natürliches Ergebnis haben wird.

Der EOS-Erdrutsch

Die Nachrichten über Dan Larimer haben sich mit einem verflochten fallen in der Größenordnung von 16%, die EOS in den letzten Stunden verzeichnet hat. Wenn jemand die beiden Tatsachen sofort miteinander verband, sollte betont werden, dass die kryptografischen Märkte im gleichen Zeitraum einen Rückgang von 17% verzeichneten. Was praktisch alle großen Projekte der Branche betraf. Nachdem sie die Billionen-Dollar-Mauer durchbrochen haben, haben sie tatsächlich zu einer scharfen Korrektur geführt und über sechzig verloren. Zumindest nach den von Nomics, die zeigen, wie eine einzige virtuelle Währung dem Fall entkommen ist. Es geht um DAIDies ist ein Zeichen, das jedes Mal, wenn der Markt fällt, hohen Einkäufen unterliegt.

Für EOS geht der nicht brillante Moment weiter

Wie für EOS jedoch Der Herbst der letzten Stunden ist nicht gerade eine Überraschung. Tatsächlich haben seine Leistungen im letzten Jahr nie beeindruckt. Nachdem es am 13. Februar seinen Höhepunkt erreicht hatte und über 5 USD gesprungen war, begann es im folgenden Monat einen bemerkenswerten Rückgang. Am 16. März war es auf 2 Dollar zurückgefallen, nur um während des durch ausgelösten Bullenlaufs etwas Stabilität zu finden Bitcoin. Nun, da die Anleger das Geld zu nehmen scheinen, ist es nicht verwunderlich, dass es in den letzten Stunden gefallen ist. Dies scheint jedoch nicht von den Bewegungen von Dan Larimer abzuhängen.

Dario Marchetti

Ich habe einen Abschluss in Literatur und Philosophie von der Universität Sapienza in Rom mit einer Arbeit über die Ostgrenze Italiens am Ende des Ersten Weltkriegs. Ich habe mit mehreren Seiten an vielen Themen zusammengearbeitet und die Arbeitsgruppe geleitet, die die offizielle CD-Rom der SS Lazio "Geschichte einer Liebe" und "Photographische Geschichte des magischen Rom" herausgab.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste