Nachrichten Krypto und Kryptowährungen

Diem, die Bemühungen, das ursprüngliche Projekt zu ändern, reichen noch immer nicht aus

Für den Facebook Stablecoin geht es noch bergauf

Diem, die neue Kryptowährung von Facebook, setzt seinen Versuch fort, das ursprüngliche Projekt ändern, mit dem Ziel, die von der Politik hervorgehobenen Mängel zu beseitigen. Eine Politik, die darauf abzielt, die Ecken zu glätten und sicherzustellen, dass die Beziehungen zwischen den Kontrahenten von Anfangsverdacht befreit werden. Was die Institutionen zu einer Haltung der klaren Schließung gedrängt hatte. Wovon sie vor allem die Dolmetscherin war Maxine Wasser, Vorsitzender des Finanzdienstleistungsausschusses des Repräsentantenhauses. Was nie seine Abneigung gegen das Projekt von Mark Zuckerberg verborgen hat und sich an die Spitze der Gegner stellt.
Die Versuche des Unternehmens scheinen jedoch bisher keine großen Ergebnisse gebracht zu haben. Zumindest nach einem Artikel in der Die Washington Post, in dem es heißt, dass die Chefs der US-Regulierungsbehörden die Facebook-Öffnungen immer noch für unzureichend halten.

David Marcus Facebook - Diem, die Bemühungen, das ursprüngliche Projekt zu ändern, reichen immer noch nicht aus

Der Artikel der Washington Post

Laut Washington Post, Facebooks führendem Finanzdienstleistungsunternehmen, David Marcus, wäre vor kurzem in die Hauptstadt gegangen, um das Wasser zu rühren. Insbesondere hätte er laut Zeitung versucht, das Gegenüber davon zu überzeugen Novi, die auf Diem basierende Zahlungsplattform, könnte sich herausstellen entscheidend, um den Nichtbanken zu helfen. Das sind die Millionen Menschen, die derzeit keine Beziehung zur traditionellen Bankenwelt aufbauen können. Folglich haben sie keine Werkzeuge, die ihnen bei der Verwaltung ihrer Vermögenswerte helfen. Bei den Ergebnissen dieser Gespräche gehen die von den Kontrahenten abgegebenen Fassungen jedoch tendenziell sehr weit auseinander.

Die Facebook-Version

Quellen innerhalb von Facebook sagen, dass die Richtung des Unternehmens, seinen Stablecoin zum Leben zu erwecken, die Regulierungsbehörden positiv beeindruckt hätte.. Gerade mit der Washington Post hinzuzufügen, dass das Restyling-Projekt zur Eliminierung der umstrittensten Teile, angefangen bei der Aufgabe von Funktionen wie anonymen Transaktionen, zu einem positiven Urteil über die Umsetzung der Arbeitsgruppe um Diem . geführt hätte .
Eine von anonymen Quellen veröffentlichte Version, die jedoch nicht der Realität der Dinge zu entsprechen scheint. Tatsächlich scheint das Ergebnis ganz anders ausgefallen zu sein, zumindest nach den Quellen des Finanzministeriums.

Diems Fortschritte wären völlig unzureichend

Laut einer internen Quelle des Finanzministeriums wären die Bemühungen um Diem tatsächlich völlig unzureichend, verglichen mit den Anforderungen der für die Regulierung der Finanzmärkte zuständigen Stellen. Darüber hinaus besteht weiterhin eine ganz spezifische Befürchtung, insbesondere im Zusammenhang mit der Größe des vorschlagenden Unternehmens. Seine Dimensionen sind so groß, dass ein möglicher Zusammenbruch von Diem verheerende Auswirkungen auf die US-Wirtschaft haben könnte.
Zu den rein finanziellen Bedenken müssen wir dann die Bedenken hinzufügen, die sich aus dem schlechten Ruf von Facebook ergeben. Zu denen die Tatsachen in Bezug auf die Skandal um Cambridge Analytica und zur Datenverarbeitung.

Covid ist auch Gegenstand eines Zusammenstoßes zwischen Facebook und der Politik

Zu den langjährigen Verdächtigungen kamen dann die Reibungen, die durch den Umgang der sozialen Medien mit dem Thema Covid entstanden sind. Breit von Präsident Biden stigmatisiert, der nicht übermäßig zögerte, die Kreation von Mark Zuckerberg zu beschuldigen, Desinformation zu diesem Thema zu bevorzugen.
Eine Reihe von Meinungsverschiedenheiten, die tatsächlich dazu bestimmt zu sein scheinen, Diems Chancen, zumindest in kurzer Zeit, das Licht zu erblicken, stark zu belasten, es sei denn, eine Reue von Facebook scheint derzeit nicht wahrscheinlich.

Kryptowährungen kaufen? Binance austauschen Binance

Dario Marchetti

Ich habe einen Abschluss in Literatur und Philosophie von der Universität Sapienza in Rom mit einer Arbeit über die Ostgrenze Italiens am Ende des Ersten Weltkriegs. Ich habe mit mehreren Seiten an vielen Themen zusammengearbeitet und die Arbeitsgruppe geleitet, die die offizielle CD-Rom der SS Lazio "Geschichte einer Liebe" und "Photographische Geschichte des magischen Rom" herausgab.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste