Nachrichten Blockchain

Circles, die kostenlose Krypto-App für universelles Grundeinkommen

Das Projekt kommt aus Deutschland

Dass der universelles Grundeinkommen Es ist jetzt ein aktuelles Thema, insbesondere in einer Zeit, in der Covid-19 droht, Millionen von Arbeitsplätzen in allen Teilen der Welt zu zerstören. Die kryptografische Welt hat sich daher auch entschlossen, die Verantwortung dafür zu übernehmen. Insbesondere mit Circles, eine kostenlose App, die ein Grundeinkommen verspricht, das ausgezahlt wird Blockchain. Was ist es genau?

Capture 5 - Circles, die kostenlose Krypto-App für universelles Grundeinkommen

Kreise: Was genau ist das?

Gerade auf der Sidechain gestartet xDai EthereumCircles bietet jedem seiner Nutzer ein Grundeinkommen in Form einer gleichnamigen Kryptowährung. Im Moment nicht festgelegt, steigt theoretisch der Wert eines Kreises mit zunehmender Anzahl der Benutzer, die das Netzwerk verwenden.
Das Protokoll sendet die Token jede Woche an alle Benutzer, zusätzlich zu den 100, die zum Zeitpunkt der Registrierung erwartet werden. Nach diesem ersten Schritt erhält jeder Teilnehmer ungefähr 14 Kreise pro Woche mit einem Wert, der voraussichtlich in der Größenordnung von 7% pro Jahr steigen wird. Es sollte jedoch betont werden, wie Um in das System einzutreten, müssen mindestens drei bereits registrierte Benutzer eingeführt werden.

Kreise: ein in Deutschland gestartetes Projekt

Das Circles-Projekt wurde in Deutschland geborenoder eines der vielen Länder, die durch die anhaltende Covid-19-Pandemie in ernsthafte Schwierigkeiten geraten sind. Erst jetzt ist es jedoch nach einer langen Schwangerschaft, die sieben Jahre dauerte, im Hafen angekommen.
Es wurde von Martin Köppelmann entworfen und die Erwartung musste tatsächlich sehr hoch sein, wenn man bedenkt, wie die Site buchstäblich für diesen Anlass eingerichtet wurde verschlossen aufgrund zu vieler Anmeldungen. Ein völlig verständliches Warten angesichts der besonderen Situation, die entsteht.

Was ist das universelle Grundeinkommen?

Das universelle Grundeinkommen ist eine Form der Subventionierung, die erinnert teilweise an das Staatsbürgerschaftseinkommen eingeführt in Italien auf den Impuls der 5-Sterne-Bewegung.
Der Unterschied zwischen den beiden Subventionsformen ist jedoch ganz klar. Im ersten Fall in der Tat Es gibt keine Bedingungen für den Zugang zum Institut. Es könnte sogar zu dem Gehalt hinzugefügt werden, das sich aus einer Arbeitstätigkeit ergibt. Die Idee ist jetzt Jahre alt und hat immer die Opposition einiger Sektoren geweckt, die dem Liberalismus zuzuschreiben sind. Zur selben Zeit hat eine wichtige Seite in Charakteren wie Papst Franziskus und Mark Zuckerberg gefunden.

Warum könnte es wichtig sein?

Die Bedeutung des universellen Grundeinkommens liegt genau darin, dass es könnte es ermöglichen, plötzlichen Krisen wie der mit der Ausbreitung von Covid verbundenen besser standzuhalten.
Die Einführung würde es vielen Menschen tatsächlich ermöglichen, kein absolutes Arbeitsbedürfnis zu haben, was die Arbeitslosigkeit weniger problematisch macht, was jeden von uns jederzeit betreffen kann.

Das finnische Beispiel

Bisher hat nur ein Land ein solches Experiment durchgeführt. Dies ist das Finnland, wo ungefähr zweitausend Menschen an einem Programm dieser Art teilgenommen haben. Der Zuschuss wurde in eingerichtet 560 Euro und die Ergebnisse wurden von der politischen Welt als sehr vielversprechend eingestuft. Beseitigung vieler der Verwirrungen, denen sich die Gegensätze erneut widersetzen.
So sehr, dass Spanien dazu gedrängt wird, die Einführung eines universellen Grundeinkommens anzukündigen, das keine zeitlichen Grenzen hat. Es sollte es ankündigen  José Luis Escrivá, Minister für soziale Sicherheit. Das hat auch Unterstützung bei der Europäischen Zentralbank gefunden, insbesondere beim Gouverneur Christine Lagarde.

Dario Marchetti

Ich habe einen Abschluss in Literatur und Philosophie von der Universität Sapienza in Rom mit einer Arbeit über die Ostgrenze Italiens am Ende des Ersten Weltkriegs. Ich habe mit mehreren Seiten an vielen Themen zusammengearbeitet und die Arbeitsgruppe geleitet, die die offizielle CD-Rom der SS Lazio "Geschichte einer Liebe" und "Photographische Geschichte des magischen Rom" herausgab.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste