Nachrichten Krypto und Kryptowährungen

Zcash, der Preis steigt nach der Ankündigung des Wechsels zum Proof-of-Stake stürmisch

Die Verabschiedung des neuen Konsensmechanismus sollte in den nächsten drei Jahren erfolgen

Zcash klettert in diesen Stunden ungestüm. Den Treibstoff für diesen wahren Boom lieferte die Ankündigung des zum Proof-o-Stake-Konsensalgorithmus wechseln (PoS), die in den nächsten drei Jahren stattfinden soll. Eine Anzeige, die in der tatsächlichen enthalten ist Roadmap von Electric Coin Company, das Unternehmen, das seine Entwicklung überwacht. Ein Trend, der sich in den nächsten Stunden sicherlich fortsetzen sollte.

zcash - Zcash, der Preis steigt stürmisch nach der Ankündigung des Wechsels zum Proof-of-Stake

Der Dreijahresplan für Zcash

Der Dreijahresplan für die Entwicklung des Privacy Coins war Gegenstand eines Beitrags, der im Blog der Electric Coin Company veröffentlicht wurde. Praktisch, ECC wird im Laufe des nächsten Jahres eine offizielle Open-Source-Wallet auf den Markt bringen, betrachtete den Auftakt für den Übergang von Zcash von einem Proof-of-Work-Konsensmechanismus zu einem auf diesem Proof-of-Stake basierenden Mechanismus, der als weniger umweltschädlich angesehen wird.
Der Entwicklungsplan ist insbesondere zielt darauf ab, den Token zu einem wichtigen Player im Web 3.0 zu machen, bei dem die Daten vollständig dezentral miteinander verbunden sind, sodass jeder Benutzer seinen eigenen Teil des Webs völlig autonom verwalten kann.
Innerhalb dieser Konzeption kommt der Vertraulichkeit eine Schlüsselrolle zu. Das ist es, was das Zcash-Projekt trotz der Kontroversen um diesen speziellen Aspekt offen anstrebt.

Zcash: Worum geht es?

Der Start von Zcash fand am 28. Oktober 2016 statt. Der Token basierte ursprünglich auf dem Code von Bitcoin und wie BTC hatte es ein Angebotslimit von 21 Millionen Exemplaren. Die Marktkapitalisierung liegt derzeit bei rund 2,3 Milliarden US-Dollar, eine Summe, die in den nächsten Wochen deutlich steigen könnte.
Sein Betrieb nach einem bestimmten Mechanismus namens Zero-Knowledge-Beweise. Dank seiner Präsenz ist es möglich, Transaktionen durchzuführen, ohne die Details angeben zu müssen. Der Unterschied zu seinem großen Antagonisten, Monero, ist in der Möglichkeit der Durchführung öffentlicher und nicht nur privater Geschäfte zu erkennen.

Die Bedeutung des Wechsels zum Proof-of-Stake

Warum wird der Wechsel zum Proof-of-Stake-Konsensmechanismus als so wichtig erachtet? Der Grund liegt in der Tatsache es ist ein Prozess, der in der Lage ist, den mit einem bestimmten Prozess verbundenen COXNUMX-Fußabdruck erheblich zu reduzieren.
Zu einer Zeit, in der die Bewegung Freitags für die Zukunft sich gegen die globale Erwärmung Gehör verschafft, geraten viele Kryptowährungen, angefangen bei Bitcoin, unter Anklage. Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass sich ihr öffentliches Image in der Listung selbst widerspiegelt, und um zu versuchen, die daraus resultierenden Schäden zu beheben, wechseln einige Projekte auf PoS.

Privacy Coins riskieren viel

Wenn Zcash aus ökologischer Sicht jedoch den richtigen Weg eingeschlagen zu haben scheint, bleibt ein weiterer unbekannter Faktor über seine Zukunft. Der von ihm vertretene Neigung zur Privatsphäre, die sich negativ auf ihr öffentliches Image auswirkt.
Dieser Art von Token wird seit langem offen vorgeworfen, einer zu sein ideales Werkzeug für die kriminelle Wirtschaft. Dank der Verwendung von Zcash, Monero, Dash und anderen ähnlichen virtuellen Währungen ist es tatsächlich möglich, die Details der durchgeführten Transaktionen zu verbergen. Es folgt der Nutzung durch kriminelle Banden, insbesondere diejenigen, die ihren Handel im Dark Web betreiben, dem dunkelsten Teil des Internets.
Genau aus diesem Grund haben Behörden in den letzten Jahren begonnen, mit Unternehmen aus der Informationssicherheit zusammenzuarbeiten, um Werkzeuge zu finden, die in der Lage sind, Verhindern Sie, dass Privacy Coins Transaktionen maskieren, die ihre Verwendung beinhalten.

Kryptowährungen kaufen? Binance austauschen Binance

Dario Marchetti

Ich habe einen Abschluss in Literatur und Philosophie von der Universität Sapienza in Rom mit einer Arbeit über die Ostgrenze Italiens am Ende des Ersten Weltkriegs. Ich habe mit mehreren Seiten an vielen Themen zusammengearbeitet und die Arbeitsgruppe geleitet, die die offizielle CD-Rom der SS Lazio "Geschichte einer Liebe" und "Photographische Geschichte des magischen Rom" herausgab.

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben-Taste